Exklusive Handelsvertretung für Deutschland

Bild zeigt den Handylocker in der „28iger“ Version bis Februar 2022, ab Februar 2022 gibt es den HandyLocker mit 40 Ablagemöglichkeiten.

Smartphone-Aufbewahrung

für den handyfreien Unterricht, für Sport und Umkleidekabinen
(Referenzen finden Sie ganz am Ende dieser Seite – einfach nach unten scrollen!)

Die neue Handy-Aufbewahrungs-Box HandyLocker garantiert eine optimale Lernumgebung, frei von Störungen durch die unerlaubte Verwendung von Smartphones im Unterricht. Die Schüler können sich besser konzentrieren während die Smartphones sicher aufbewahrt sind.

Jeder Schüler besitzt heute ein Mobiltelefon, zudem bieten viele Schulen freien WLAN-Zugang an. Was einerseits einen zusätzlichen Nutzen darstellt, führt andererseits zu Problemen: viele Lehrer beklagen die ständigen Unterbrechungen des Unterrichts aufgrund der unerlaubten Nutzung der Handys.

HandyLocker liefert jetzt die optimale Lösung für den handyfreien Unterricht: der innovative HandyLocker ermöglicht die praktische und übersichtliche Aufbewahrung  – Einordnung (bezifferte Fächer) von bis zu 40 (neu ab Februar 2022 – vorher „nur“ 28) Mobiltelefonen in einer sicheren und stilvollen Umgebung.


Wichtig: Klicken Sie hier um ein Video auf Youtube anzuschauen.
Video zeigt aktuell noch den „28iger“ Handylocker, Video mit neuem „40iger“ HandyLocker folgt in Kürze. 


Warum HandyLocker?

→ Unterricht frei von Störungen durch Smartphones.

→ Erhöhte Konzentration, da die Schüler gar nicht die Möglichkeit haben, zwischendurch aufs Handy zu schauen.

→ Die Smartphoneaufbewahrung bietet den optimalen Schutz vor Verlust, Beschädigung und Diebstahl.

→ Elektronische Schließung durch RFID-Chips mit der Registrierung von bis zu 15 Schlüsseln.

→ Getrennte, bezifferte Reihen für die eindeutige Zuordnung eines jeden Smartphones je Schüler.

→ Modernes Design mit individuellen Lösungen.

→ Einfache Programmierung.

→ Einfache und schnelle Montage.

→ Gleichsperrende Schlüssel für mehrere Benutzer in einer Gruppe reduziert den administrativen Aufwand. 

→ Der HandyLocker ist kein Safe!

→ Der HandyLocker ist kein Ladegerät!

Wichtig: Bild zeigt aktuell noch den „28iger“ Handylocker, Bild mit dem neuem „40iger“ HandyLocker folgt in den nächsten Tagen. Stand 10. Februar 2022

Wie es funktioniert…!

Befestigung:

Der HandyLocker ist einfach und schnell montiert. Anzeichnen – bohren – befestigen – fertig. Mit Hilfe einer Vorlage werden 4 Löcher mit einem einfachen Bohrer für die Halterung gebohrt. Nach dem Bohren, HandyLocker an die Wand halten und Schrauben eindrehen. Fertig, nach der Programmierung ist der HandyLocker sofort einsatzbereit.

Programmierung:

1. Erstellen der Manager-Karte
Nach Erst-Inbetriebnahme wird die erste eingelesene Karte zur Managerkarte. Karte an die Antenne des HandyLocker halten, ein Summer ertönt nach erfolgreichem Einlesen und das Licht blinkt blau. Fortan kann diese Manager-Karte die Tür öffnen und das Schloss gleichzeitig in den Einlern-Modus für neue Benutzer-Karten versetzen.

2. Erstellen von Benutzer-Karten
Das Schloss mit der in Punkt 1 erstellten Manager-Karte öffnen. Anschliessend eine neue Benutzer-Karte an die Antenne halten. Es ertönt ein Signalton und diese Benutzer-Karte ist fortan berechtigt. Insgesamt können auf die Weise 15 Benutzer-Karten eingelernt werden.

3. Löschen der Programmierung
Durch das Gedrückthalten der Initialisierungs-Taste (kleines Loch im Gehäuse) wird das Schloss in die Werkseinstellung zurückgesetzt und alle eingespeicherten Karten gelöscht. Zur Bestätigung wird ein Signalton ausgegeben und das Gerät geht in den Manger-Karten-Lern-Modus. Dies erkennt man an den 5 Signaltönen im Sekundentakt. Die nächste Karte, die daraufhin eingelesen wird, ist dann die neue Manager-Karte.

Bild zeigt den neuen HandyLocker 2.0 mit 40 Ablagefächer ab Februar 2022. Die Größe des HandyLockers hat sich dabei nicht verändert, nur aus anfänglich 28 Ablagemöglichkeiten haben wir nun 40 Plätze geschaffen.

 

Benutzung
Den RFID-Chip an die Antenne halten und der HandyLocker öffnet sich. Sobald alle Handys eingelagert sind, einfach zumachen, der HandyLocker schließt automatisch.

Technische Daten
Abmessungen:484 x 200 x 304 mm (B x T x H)
Kapazität: Bis zu 40 Smartphones
Schloss: RFID Schloss (125kHz) 15 verschiedenen RFID Karten bzw. Schlüsselanhänger – siehe unten
Netzgerät: 4 x AA 1,5V Alkaline Batterien (mit externem Anschluss)
Batterielebensdauer: 1 -2 Jahre
Standby Strom: 5µA
Temperaturbereich: 0 °C – 50°C
Low power Spannung: 4,8V
Wichtiger Hinweis: Der HandyLocker ist keine Ladestation und kein Safe!



Preisübersicht für Schulen, Eigenverbraucher, Behörden und öffentliche Einrichtungen sowie Vereine


Standardpreis

ab 1 bis 9 Stück ist der Stückpreis bei 385 Euro, netto, per Stück, zzgl. gesetzlicher Mehrwertsteuer
plus Frachtkosten, plus Verpackungshandling, plus Verpackungsmaterial bis Frei Haus. Die Frachtkosten errechnen sich aus der Postleitzahl und werden auftragsbezogen berechnet.

Ab 10 Stück ist der Stückpreis bei 365 Euro, netto, per Stück, zzgl. gesetzlicher Mehrwertsteuer und die Frachtkosten innerhalb Deutschlands sind inklusive. Das Verpackungshandling und das Verpackungsmaterial wird separat in Rechnung gestellt. 

Ab 30 Stück ist der Stückpreis bei 345 Euro, netto, per Stück, zzgl. gesetzlicher Mehrwertsteuer und die Frachtkosten innerhalb Deutschlands sind inklusive. Das Verpackungshandling und das Verpackungsmaterial wird separat in Rechnung gestellt.

Mengen ab 50 Stück werden projektorientiert angeboten. 

 

Lieferumfang 

Jeder Handylocker hat eine eigene und individuelle Schlüsselkarte (Kreditkartengrösse) – kostenfrei – im Lieferumfang mit dabei. Diese Schlüsselkarte ist der Master-Key für jeden Handylocker mit eigener ID-Nummer. Diese Karte sollte immer separat aufbewart werden, beispielsweise Schlüsselkasten und nur im Notfall verwendet werden, sollte mal jemand den „normalen“ Schlüssel nicht zur Hand haben.  

Beispielbild: Nur 1 Karte wird mitgeliefert.

 

HandyLocker Zubehör

Standard-Schlüssel (Artikel-Nr. HL2 – ROT): Nicht programmierbarer Schlüssel, nur ANLERNBAR durch den Nutzer für bis zu 14 Schlüssel pro Handylocker, d.h. auf einen Handylocker haben maximal 14 Nutzer Zugriff (plus 1 Masterkey in Form des kreditkartenähnlichen Schlüssels).
7 Euro, netto, per Stück zzgl. gesetzliche Mehrwertsteuer

 

Programmierbarer Schlüssel (Artikel-Nr. HL3 – BLAU): Programmierung durch Nutzer/Administrator ohne Mengenlimitierung, d.h. jeder Schlüssel ist ein Administrator und kann alle im Einsatz befindlichen Handylocker öffnen. Keine Begrenzungen, keine Einschränkungen. Mit dem unten erwähnten Programmiergerät können jedem Schlüsselanhänger ein eigener Code zugewiesen werden. Software ist einfach am Windows-PC zu bedienen und im Lieferumfang enthalten. 
8 Euro, netto, per Stück zzgl. gesetzliche Mehrwertsteuer

 

Programmiergerät für programmierbare Schlüssel: Damit sind die programmierbaren Schlüssel jedem vorhandenen Schliess-System anpasspar. Erleichert den Austausch von Schlüsseln enorm.
105 Euro, netto, per Stück zzgl. gesetzliche Mehrwertsteuer. Ab 30 Handylocker ist das Programmiergerät kostenfrei und inklusive.

Emergency-Kit: Für die externe Zufuhr der Versorgungsspannung (im Falle leerer Batterien) 
35 Euro, netto, per Stück zzgl. gesetzliche Mehrwertsteuer. Ab 10 Handylocker ist das Emergency-Kit kostenfrei und inklusive. 


Farben

Die HandyLocker-Standardfarbe ist weiss. Farbig lackierte HandyLocker sind ab 10 Stück gem. RAL-Farbton lackierbar. Pauschaler mengenunabhäniger Aufpreis per Auftrag beträgt 290 Euro, netto. Durch die Lackierung der HandyLocker kann sich die Lieferzeit verändern und wird separat vereinbart. 

Transport mit Spedition
Wir versenden grundsätzlich ab 1 Stück die HandyLocker per Spedition. Dabei werden die HandyLocker auf einer Palette professionell befestigt. Es passen auf eine Standard-Europalette (120 x 80 cm) 8 Handylocker. Sie sehen hier u.a. eine Sonderpalette für 40 Handylocker. Ab dem 15. Oktober 2022 fallen für die Verpackung des Handylocker 12 Euro an Verpackungshandling an plus eine Palettenpauschale von 33  Euro per Palette. Diese Kosten werden vom externen Logistikdienstleister in Rechnung gestellt und sind leider nicht vermeidbar. 

 

Angebot für Ihren Handylockerbedarf
Interessiert an mehr Details und einem maßgeschneiderten Angebot (wichtig für die Frachtkosten bei Bestellmenge bis 9 Stück!)? Einfach eine Mail an tk@handylocker.de und wir antworten zeitnah. 

 

Hier sehen Sie die Master-Card, welche jedem Handylocker im Lieferumfang beigelegt wird.

Wichtig: Sie sehen hier noch einen „28iger“ Handylocker, der durch den neuen „40iger“ seit Februar 2022 abgelöst worden ist. Hier sehen Sie einen nach Kundenwunsch lackierten Handylocker.

„28iger“ Handylocker, nach RAL-Farbvorgaben GELB lackiert. Ab 10 Stück möglich.

Einige Impressionen unseres blauen „28iger“-Handylockers. Die Grösse des neuen „40iger“-Handylockers ist unverändert, es passen einfach nur mehr Smartphones in den Handylocker. 

Innenansicht eines teilweise bestückten und lackierten Handylocker (ab 10 Stück in Ihrer RAL-Farbe) in der „28er Version“, welche wir bis Februar 2022 geliefert haben. Seitdem gibt es nur noch den 40iger Handylocker als Standard. 
Handylocker mit Standfuss für Messe als „liegende“ Variante plus Sonderlackierung nach Kundenwunsch.
Handylocker mit Standfuss für Messe als „liegende“ Variante plus Sonderlackierung nach Kundenwunsch.
Blauer Muster-Handylocker als erster Test in einer Schule.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Handyhotel Schule, Handy Safe, Handy Aufbewahrungsbox, Handybox, Handygarage, Handy Aufbewahrung Wand, Smartphone Safe, Smart Phone Safe, Handy Aufbewahrung Schulen, Handyparkplatz, Handyständer, Handyhalter, Mobiltelefonschrank, Aufbewahrungsschrank, Pocket Organizer, Handy Hideaway, Smart Phone Lagerung, Handy Caddy,